April 14, 2017

Durch den Tauschwald

Zwieseleck

Startpunkt der kurzen, aber technisch anspruchsvollen Tour ist Engelshütt. Am Anfang verläuft die Strecke auf einer Teerstraße Richtung Hinterschmelz und Stierberg. Nach ca. 2 km fährt man durch ein kurzes Waldstück nach Lambach und weiter Richtung Osser.

Bei Kilometer 4,5 verlässt man nun entgültig den Asphalt und biegt links in eine Forststraße ein, die sich fast bis zum höchsten Punkt der Tour auf ca. 1010 m Seehöhe schlängelt. Ein weiter gut zu befahrender Rückeweg führt weiter bis zum Wegweiser „Zwieseleck“. Ab hier heißt es nun Dämpfer auf und den Singeltrail bis Kilometer 16 genießen.

Ein weiteres Stück Forststraße bringt euch dann zum letzten Singletrail, der in Büchetbühl endet. Ab dieser Ortschaft führt die Tour, meist auf Asphalt, nach Engelshütt zurück. Wem die Tour konditionell nicht anspruchsvoll genug erscheint, der probierts einfach anders herum!