April 14, 2017

Osser Trail

Auf den Osser radeln wir über Engelshütt nach Schmelz und im Anschluß den Stierberg hoch zum Wanderparkplatz Lambach, der direkt an der ehemaligen Herrenvilla der Familie Willmann liegt. Dieses imposante Gebäude erinnert an ein Märchenschloss und so wird es auch derzeit als Touristenattraktion genutzt.

Anfangs auf Teer, dann auf Schotterstraßen und schließlich auf einem steilen Wanderweg erreichen wir die Künische Kapelle. Diese liegt idyllisch zwischen dem Kleinen und Großem Osser. Der Rückweg erfolgt ausschließlich über Trails. Erst zur Osserwiese, den Paraglider als Startplatz nutzen und mittlerweile als Hot Spot weit über den Bayerischen Wald, unter den Gleitschirmfliegern bekannt ist. Weiter über den „Teufelstritt“ zum Wanderparkplatz „Sattel“, vorbei an der Wallfahrtskirche „Maria Hilf“ und talwärts zum Panoramaweg am Ortsrand des Luftkurortes Lam.

Diese Tour charakterisiert sich über eine Aufwärmphase durch malerische Dörfer, einen knackigen Anstieg zum Großen Osser und schließlich durch eine technisch anspruchsvolle Abfahrt zum Ausgangspunkt.